Das war das 9. BMX Männle Turnier.

Die Zeit vergeht wie im Flug und so ist auch das Männle Nummer 9 nun auch schon wieder Geschichte.

Was bleibt sind Erinnerungen an unglaubliche Momente, einer guten Zeit mit Freunden. Schlechtwetter-Prognosen werden einfach ignoriert und ein neuer Teilnehmerrekord mit sage und schreibe 62 wird einfach mal aufgestellt.

Die Mädle-Gruppe ist gewachsen, die ersten zwei Flatlander konnten wir auch verzeichnen - was uns in der Entscheidung bestärkt auch im nächsten Jahr ein ebene Fläche bereitzustellen.

Wenn Ihr nichts verpassen wollt, tragt euch in unseren Newsletter ein oder besucht die Männle - Seiten der sozialen Netzwerke.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns einfach eine E-Mail an:

info[at]bmx-maennle.de

Genießt eure Zeit,

Maik Nagel

Roadtrip Clip zum Männle.

Die Münchner Buam Moritz WolframMa Tze und Gotti Mühlbauer waren in diesem Jahr zum ersten Mal beim Männle dabei und haben ihre ganz eigene Sichtweise in digitaler Form für die Nachwelt festgehalten.

Fast eine halbe Stunde, BMX, Absturz, Kater, Gesänge und was man noch alles bei einem Roadtrip anstellen kann. Die drei Nasen in Bestform!

 

Bericht auf der Freedombmx-Seite.

Die Freedombmx, Deutschlands bekanntestes Bmx – Magazin- bzw. Informationsquelle wenn es um unser aller Lieblingsrad geht, räumt dem Männle jede Menge Platz auf dessen Homepage ein, um von den zwei Tagen in Tuttlingen zu berichten. Vielen Dank dafür!

Klickt für den Bericht.

Clip 2016

Am 13. & 14. August 2016 war es wieder soweit und wir starteten mit dem Männle in die achte Runde. Bei bestem Wetter ging es in Tuttlingen bei den Mädle, Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis an den Start.

Beim Jump the Karton – Battle wurde die Messlatte erneut um ein paar Zentimeter höher gesetzt. Somit sind wir jetzt bei einer Höhe von unglaublichen 2,60 angelangt.

Die Mädle – Gruppe ist gewachsen und um den Nachwuchs muss man sich auch keine Sorgen machen.

Nach all dem treiben gaben The Snouts und Bad Liver im Skatepark Vollgas und gaben feinsten Punkrock zum besten.

Leider ging das Wochenende in der Tuttlinger Betonlandschaft wieder einmal viel zu schnell vorbei. Letztendlich bleibt nur zu sagen, super wars und das neunte Männle ist gar nicht so weit weg.